Bewusstes Denken, Entspannung, Schlaf, Träumen.


Zugang zum universellen Wissen!

Bewusstseinszustände

Bewusstsein" – lateinisch conscientia = "Mitwissen"

Bewusstseinszustände, Bewusstseinsstufen Bewusstseinszustände, Bewusstseinsstufen Der Begriff "Bewusstsein" bezeichnet die Fähigkeit, über mentale Zustände, also etwa Gedanken, Emotionen, Wahrnehmungen oder Erinnerungen, zu verfügen.

Nach meiner Überzeugung besteht ein Mensch aus Energie und Materie. Die Energie, die ihm das Leben ermöglicht, erscheint in verschiedenen Bewusstseinsstufen. Diese Bewusstseinsstufen können anhand der Elektro-Enzephalografie (EEG) aufgezeigt werden. Mittels EEG lassen sich die Hirnströme messen, welche je nach Bewusstseinszustand verschiedene Schwingungen aufweisen.

Das bewusste Denken regt das Gehirn zu einer Schwingung zwischen 35 bis 12 Hz an. Entspannt sich der Mensch, verlangsamen sich die Gehirnwellen auf eine Frequenz zwischen 12 und 8 Hz, was unserer Einschlafphase entspricht. Sinkt die Frequenz noch weiter ab, es beginnt bei vielen der unbewusste Schlaf und das Träumen.

Bewusstseinszustände, Bewusstseinsstufen

Bewusstseinszustände

Diese verschiedenen Frequenzen entsprechen verschiedenen Bewusstseinszuständen.

Ich möchte diese anhand zweier Beispiele verdeutlichen:

  • Sind wir unter grossem Stress (35 Hz), sind wir innerlich unruhig und neigen zu Kurzschlussreaktionen.
    Ein produktives und konzentriertes Lernen ist kaum möglich.
  • Sind wir entspannt (12 Hz), dann sind wir automatisch auch innerlich ruhig
    und können uns locker auf das gezielte Lernen und Agieren konzentrieren.

Lernen

Heute holt sich der Mensch normalerweise Wissen von anderen Personen, aus Büchern, Seminaren oder aus dem Internet. Mit vollem Bewusstsein (35-12 Hz) will er sich Wissen aneignen. Dabei kann viel effizienter gelernt werden, wenn wir Lernen an Bilder und Gefühle koppeln – so wird dies auch unterbewusst (im irrationalen System) eingelagert.

  • Das rationale System hat Verbindung zu unserer Realität.
  • Das irrationale System (die Katakomben nach Vera F. Birkenbihl) hat Verbindung zum Unterbewusstsein und zum universellen Wissen. Wissen, welches Sie sich bei einer Frequenz von 3-7 Hz aneignen können.

In meinen Seminaren und Beratungen zeige ich Ihnen, wie Sie in diesem Bewusstseinszustand lernen und sich sogar Zugang zum universellen Wissen verschaffen können.